Diese Abteilung besteht aus Multiple-Choice-Fragen sowie einer Vignette. Die für diesen Abschnitt vorgesehene Gesamtzeit beträgt 4 Stunden. Ein kurzer Überblick über diesen Prüfungsabschnitt umfasst Grundlagen der Architekturzeichnung, Vertragskomponenten und Entwicklung, Bauverwaltung, Bauvorschriften und vieles mehr. Diese Prüfung wird in der Regel zuerst durchgeführt, da sie am wenigsten einschüchternd ist und praktische Kenntnisse erfordert. Die nächsten beiden Prüfungen (PPP und SPD) werden oft zeitgleich abgelegt, weil sich die Prüfungsvorbereitung überschneidet. Klicken Sie hier, um eine detailliertere Beschreibung von CDS zu sehen. (44) «Urban Design» physische und systemische Gestaltung durch einen Architekten auf einer gemeinschaftlichen und städtischen Ebene, umfassender als und eine Erweiterung der Architektur von Gebäuden, Räumen zwischen Gebäuden, Entourage, Versorgungseinrichtungen und Bewegungssystemen. Die Client/Architekt-Beziehung ist eine von mehreren, die erforderlich sind, um ein erfolgreiches Projekt zu erreichen. Als Bauherr können Sie sich auf die Fähigkeiten Ihres Architekten verlassen und spielen neben Ihrem Architekten eine wichtige Rolle. Diese Abteilung besteht aus Multiple-Choice-Fragen sowie einer Standort-Zoning-Vignette.

Die für diesen Abschnitt vorgesehene Gesamtzeit beträgt 4 Stunden. Dieser Abschnitt enthält Informationen von CDS. Einige (nicht alle) Themen, die in diesem Abschnitt behandelt werden, umfassen Stadt- und Gemeindegestaltung, Landanalyse, architektonische Einflüsse, historische Strukturen, Nachhaltigkeit, Rechtliche Fragen, Projektmanagement und Bauvorschriften. Klicken Sie hier, um eine detailliertere Beschreibung von ÖPP zu sehen. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Aufsicht und Vertragsverwaltung zu klären. Ihr Architekt überprüft, ob der Bauherr das Projekt vertragsgemäß abschließt. Der Bauherr wird die laufenden Arbeiten überwachen. Ihr Architekt wird die Arbeiten regelmäßig prüfen, die Qualität überprüfen und mit dem Bauherrn auf Mängel und deren Beseitigung einwirken. (25) «Beratungsarchitekt» ein registrierter und lizenzierter Architekt, der akademisch und beruflich qualifiziert ist und über außergewöhnliche oder anerkannte Fachkenntnisse oder Spezialisierungen in jedem Zweig der Architektur verfügt; der beratende Architekt übernimmt keine zivilrechtliche Haftung nach Art. 1723 des Bürgerlichen Gesetzbuches, es sei denn, er/sie versucht und/oder erfolgreich versucht, die rechtlichen und beruflichen Funktionen des Architekten zu stören oder zu verstieß; der beratende Architekt übernimmt die normale zivilrechtliche Haftung im Rahmen des Servicevertrags, den er mit einem Kunden unterschreibt.

5.0 Ein philippinisches Pendant ist der Architekt, dessen Aufgaben, Funktionen und Verantwortlichkeiten in einer Deckungsvereinbarung ordnungsgemäß festgelegt sind. Die autorisierte Unterschrift, das offizielle Siegel, die PTR, die Registrierungsnummer der VR China und die IAPOA-Mitgliedsnummer und die offizielle Quittungsnummer (O.R.) des Architekten des Registers, das auf Architekturplänen, Spezifikationen, Baugenehmigungen und anderen damit zusammenhängenden Vertragsunterlagen gestempelt ist, bedeuten seine/ihre Übernahme der vorgeschriebenen 15 (15) Jahre Haftpflicht nach Artikel 1723 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Der Architekt sollte sich auf architektonische Dokumente eines Projekts beschränken, und seine Haftung erstreckt sich nicht auf die berufliche Verantwortung oder die zivilrechtliche Haftung der anderen unterzeichnenden (Siegel-)Profis einschließlich des für den Bauwesen zuständigen Architekten (AICC) und des Consulting Architect (CA), es sei denn, diese sind unter seiner direkten Beschäftigung.

Prüfung architektenvertrag