Lassen Sie den Garnschwanz fallen und verwenden Sie das Arbeitsgarn, um den ersten aufgegossenen Stich neu zu stricken. Dann stricken bis zum Ende der Runde wie gewohnt. Ziehen Sie die Verknüpfung fest, indem Sie sanft am Garnschwanz zerren. Beim Stricken mit kreisförmigen Nadeln ist das Wichtigste, sich daran zu erinnern, dass Sie immer von der rechten Seite arbeiten, oder was die Außenseite der Arbeit sein wird, wenn sie getragen oder verwendet wird. Was wäre die falsche Seitenreihen, wenn Sie flach arbeiten sind nur jede andere rechte Seite runde beim Kreisen kreisförmig. In den historischen Projekten stellten Garnfirmen Strickmuster zur Verfügung, die von den verschiedenen Zweigen der Streitkräfte genehmigt wurden; oft wurden sie von lokalen Kapiteln des Amerikanischen Roten Kreuzes verteilt. Moderne Projekte beinhalten in der Regel das Handstricken von Hüten oder Helmlinern; die Liner für Soldaten müssen aus 100% kammundschwerer Wolle sein und mit bestimmten Farben gefertigt werden. Ein Wale kann sich mit Erhöhungen in zwei oder mehr Wales aufteilen, am häufigsten mit einem Garn über. Je nachdem, wie die Erhöhung erfolgt, gibt es oft ein Loch im Gewebe an der Stelle der Erhöhung. Dies wird zu einem großen Effekt in Spitzenstricken verwendet, die aus der Herstellung von Mustern und Bildern mit solchen Löchern besteht, anstatt mit den Stichen selbst.

[10] Die großen und vielen Löcher im Spitzenstricken machen es extrem elastisch; zum Beispiel sind einige Shetland «Hochzeitsring» Schals so fein, dass sie durch einen Ehering gezogen werden können. Ziehen Sie auf der Schleife nach oben, die Sie auf der linken Nadel erstellt haben, bis der Garnschwanz durch den Stich kommt. Dies «macht» den Stich, den Sie gerade stricken, aber lässt den Schwanz durch den ersten Stich gezogen. Ziehen Sie vorsichtig am Garnschwanz, um ihn festzuziehen. Jetzt müssen wir innehalten und einen Blick auf die Symbole werfen, die in Strickmustern verwendet werden. Auch diese werden verwendet, um Platz zu sparen und das Muster leichter lesbar zu machen. Sie mögen auf den ersten Blick verwirrend sein, aber ihr werdet bald lernen, ihnen zu folgen. Strickmuster können eine Reihe von Schritten haben, die mehrmals in einer Reihe wiederholt werden. Anstatt diese Schritte immer wieder zu schreiben, werden Sternchen (*) verwendet, um die Wiederholungen anzuzeigen.

Gießen Sie auf die gewünschte Anzahl von Stichen und ordnen Sie Ihre Nadeln für die gewählte Methode des Strickens in der Runde. Stellen Sie sicher, dass das Arbeitsgarn in der richtigen Position ist, um den ersten Stich der Runde zu arbeiten: hinter den Nadelspitzen, wenn Sie einen Strickstich arbeiten, oder vor den Nadeln, wenn Sie einen Purl-Stitch arbeiten. Ungestricks können zu gestrickten Stoffen für Wärme verarbeitet werden, wie es beim Tufting und «Weben» (auch bekannt als «Couching») geschieht.

Perlmuster in runden stricken gerade maschenzahl